lösungen für psychische Probleme in der Praxis Isarvorstadt

Professionelle Hilfe für alle Störungsbilder und Lebenskrisen

Schulenübergreifendes Therapieangebot

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Verhaltenstherapie oder Psychoanalyse - für viele Patienten ist es schwierig zu unterscheiden, wofür welche Therapierichtung steht. Noch schwieriger ist die Orientierung, welche Therapierichtung einem selbst am besten helfen kann, die eigenen seelischen Probleme zu bewältigen. Die Therapie-Vergleichsstudien des Therapieforschers Klaus Grawe, die die Ergebnisse von Therapieforschung der verschiedenen Therapierichtungen berücksichtigten, deuten darauf hin, dass es für Wirksamkeit der Therapie häufig wichtiger ist, wie überzeugt der Therapeut von der Wirksamkeit seiner Methode ist, als welches Verfahren angewandt wurde. Ein weiterer wichtiger Wirkfaktor ist auch die Qualität der therapeutischen Beziehung. Sie sollten sich von Ihrem Therapeuten gut verstanden und unterstützt fühlen, um von der Therapie profitieren zu können. Dennoch ist es für Sie als Patient wichtig, zu wissen, welche Schwerpunkte die jeweiligen Verfahren setzen, um eine informierte Entscheidung treffen zu können. Als integrativ arbeitende Praxis legen wir großen Wert auf den fachlichen Austausch zwischen den Therapierichtungen und das Lernen voneinander.

Psychoanalyse und tiefenpsychologisch orientierte Therapie

Verhaltenstherapeutisch fundierte Therapie